Novation Peak Sound Pack „Extinction“ mit Ambient Patches

Novation Peak Sound Pack

Mit „Extinction“ ist unter Limbic Bits Sound Design mittlerweile das zweite Novation Peak Sound Pack erschienen. Wie bereits der Vorgänger „Permafrost“ liegt ein starker Fokus dabei auf Genres wie Ambient, Melodic Techno und Deep House.

Novation Peak Extinction Patches – Demovideo

Jeder der 86 Sounds wurde für die Extinction Bank exklusiv von Grund auf neu erstellt. Zur Auswahl stehen über vierzig Pads und Texturen, zwölf Leads, ebenso viele Bässe, elf Arpeggiator-Sounds und eine Auswahl an Drum- und Effekt-Presets. Dabei wurde tief in die Synthesemöglichkeiten des Peaks eingetaucht und sowohl die umfangreiche Modulations-Matrix als auch FM und loopbaren Hüllkurven genutzt.

Die klangliche Palette reicht wie man es von einer Sound Bank für diese Genres erwartet von warmen Pads, über gläserne Texturen und kräftigen Bässen, bis hin zu komplexen FM-Leads und treibenden Arpeggiator-Lines. Trotz der Vielschichtigkeit der Patches wurde beim Sounddesign aber immer Wert darauf gelegt, dass sich die Klänge gut in bestehende Produktionen einfügen und nicht durch eine zu starke Dominanz andere Elemente wegdrücken.

Ebenfalls dabei: acht Wavetables

Seit dem 1.3 Firmware-Update für Peak und Summit können sich User ihre eigenen Wavetables erstellen oder importieren. Dieses Feature erweitert die mögliche Klangpalette des Synthesizers noch einmal erheblich. Daher finden sich auch in dieser Preset-Sammlung acht neue Wavetables, die bereits in einigen der Sounds eingesetzt wurden. Im Artikel Sounddesign-Tipps mit dem Novation Peak zeige ich übrigens, wie man mithilfe der User-Wavetables rudimentäre Sequenzen erstellt.

Novation Peak „Extinction“ Sound Pack enthält 86 Patches

  • Pads & Motions: 44
  • Bass: 12
  • Leads: 12
  • Arp: 11
  • Drum & SFX: 7
  • Wavetables: 8
  • kompatibel mit Novation Peak und Summit

Wenn ihr euch die Novation Peak Extinction Sound Bank kaufen wollt, ist hier der Link zur Seite von Limbic Bits ▶ NOVATION PEAK & SUMMIT EXTINCTION

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.