Waldorf Iridium Patches für Ambient und Techno: Hibernation Sound Pack

Waldorf Iridium Patches für Ambient und Techno

Mit „Hibernation“ gibt es für den Waldorf Iridium ein Sound Pack von Limbic Bits, das auf elektronische Musik spezialisiert ist. Enthalten sind 83 Techno und Ambient Patches für Waldorf Iridium und Quantum.

Waldorf Iridium Patches für Ambient und Techno: Hibernation Demovideo

Das Angebot der Patches erstreckt sich über fette Bässe, hypnotische Dub Chords und komplexen Drones bis hin zu warmen Leads und treibenden Arpeggio-Linien. Ein Schwerpunkt der Sound-Bank liegt aber auf Pads und Strings. Denn von dieser Preset-Gattung finden sich insgesamt über 30 verschiedene Klänge. Eine kleine Auswahl an Samples, die vor allem aus Field Recordings und geschichteten Synth-Sounds besteht, rundet das Pack ab.

Waldorf Iridium Patches – Sound Design

Keine Frage: Waldorf Iridium und Quantum gehören sicherlich zu den umfangreichsten Synthesizern, die jemals entwickelt wurden. Denn die Mischung aus Frequenzmodulation, Wavetables, Resonatoren, Sampling (inklusive Granularsynthese) und nicht zuletzt virtuell analoger Synthese ermöglicht wahnsinnig spannende Möglichkeiten. Nutzt man dann noch die Kernels, kann man sogar Wavetables und FM-Synthese miteinander zu verbinden, um nur ein Beispiel zu nennen.

Obwohl viele der Iridium Presets in dieser Bank recht komplex sind, fügen sie sich dennoch gut in bestehende Produktionen ein. Einerseits wurde dafür mit dem internen EQ überflüssige Frequenzen von vornherein reduziert. Andererseits ist auch das Modulationsrad so belegt, dass man viele Patches mit wenig Aufwand einen komplett neuen Charakter verpassen kann.

Für Live und Studio-Anwendungen

Überhaupt ist die Integration der Spielhilfen ein wesentliches Element der „Hibernation“ Sound Bank für den Iridium. Um die Patches ausdrucksstark zu spielen, findet sich für die wichtigsten Parameter jeweils eine Zuweisung zu Aftertouch, Modwheel und Velocity. Anstatt sich dabei auf simple Vibrato-Modulationen zu begrenzen, wurden hier für jeden Sound die Parameter selektiert, die unter spielerischen Aspekten am meisten Sinn ergeben.

Das kann zum einen die Verschiebung der Filterfrequenz oder der LFO-Intensität sein. Zum anderen finden sich auch viele Patches, bei denen zwei Sounds über das Modwheel ineinander überblendet werden. Mithilfe von Aftertouch und Velocity kommen dann noch weitere Elemente hinzu, sodass man bereits mit diesen drei Spiehilfen den Klang massiv formen kann.

Hibernation Sound Pack: 83 Waldorf Iridium Presets

  • Pads & Drones: 30
  • Leads: 15 
  • Dub Chords & Stabs: 10  
  • Bass: 16 
  • Arpeggiator: 9 
  • Bells: 3   
  • 19 Samples (Field Recordings und Synth Pads)

Hier geht es zur Seite von Limbic Bits, falls ihr euch das Hibernation Sound Pack kaufen wollt:
Waldorf Iridium Patches für Ambient, Techno und Electronica „Hibernation“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.