Erica Synths LXR-02 Sound Pack: Core

Erica Synths LXR-02 Sound Pack

Über 90 komplett neu erstellte Sounds für den LXR-02 Drum Synthesizer. Mit „Core“ stellt Limbic Bits das erste Erica Synths LXR-02 Sound Pack vor. Ästhetisch richtet sich die Sammlung vor allem an Produzenten von Techno, Ambient und IDM. Natürlich lassen sich die Drum-Sounds aber auch in anderen Genres einsetzen.

Erica Synths LXR-02 Core Sound Pack

Der rohe Klang des Erica Synths LXR-02 findet sich in weiten Teilen auch in diesem Sound Pack wieder: Knallende Kicks mit starkem Bassfundament treffen auf digitale Percussion-Sounds, sowie experimentelle Claps und Snares. Durchsetzungsfähige HiHats und smoothe Shaker runden das Paket ab. Die einzelnen Instrumente der Kits sind in sich bereits optimal aufeinander abgestimmt. Dadurch erspart man sich im Studioalltag das nervige Drum-Tuning.

16 Pattern und 16 Kits bieten insgesamt 96 neue Sounds

Um direkt starten zu können, enthält das Projekt 16 Beispiel-Pattern. Jedes einzelne ist einem der 16 Kits zugewiesen und bietet einen guten Startpunkt für seine Tracks. Teilweise hört man hier auch Parameter-Modulationen heraus und erhält dadurch Ideen für eigene Produktionen.

Mit dem Core Sound Pack für den LXR-02 Drum Synthesizer bekommt ihr also 96 Drum- und Percussion-Sounds. Alle wurden von Grund auf komplett neu erstellt.

Einsatz von Modulationen

Erica Synths Drum Synthesizer LXR-02 bietet eine recht flexible Modulationsmatrix. Hierdurch beeinflussen etwa LFOs eines Tracks die Parameter eines anderen Instruments. Ebenso kann die Pitch-Modulations-Hüllkurve anderen Parameter zugewiesen werden. Das Core Sound Pack nutzt diese Möglichkeiten an vielen Stellen indem es umfangreich auf die flexible Sound Engine des LXR-02 zurückgreift.

Inhalt Erica Synths LXR-02 Sound Pack

  • 16 Pattern
  • 16 Kits
  • 96 Drum- und Percussion-Sounds

Falls ihr euch für das Soundset interessiert, könnt ihr es auf der Webseite von Limbic Bits kaufen.

Ähnliche Artikel wie Erica Synths LXR-02 Sound Pack

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.