FM Synth VST: Die besten FM Synthesizer Plugins für Techno

FM Synth VSTs: Die besten FM PlugIns

Elektronische Musik und FM Synthese sind seit Jahrzehnten eng miteinander verbunden. Wer sich die spannenden Möglichkeiten der FM Synthese ins virtuelle Studio holen möchte, hat dazu mittlerweile etliche gut klingende Alternativen. In diesem Artikel geht es um die besten FM Synth VST Plugins für Techno, Ambient und andere elektronische Musik.

FM Synthesizer Plugins in der DAW

Vermutlich werden die meisten von euch eine DAW zur Musikproduktion verwenden. Dann lohnt es sich erstmal einen Blick auf die Bordmittel zu werfen. Denn viele DAWs haben bereits einen gut ausgestatteten FM-Synthesizer dabei. Sei es der Operator von Ableton, Bitwigs FM-4, oder der umfangreiche Sytrus in der Producer Edition von FL Studio; Mit diesen FM Synth Plugins deckt man eine umfangreiche Basis an relevanten Sounds ab, ohne gleich auf Drittanbieter-Plugins auszuweichen.

Ableton Operator Tutorial für Techno, Ambient und Deep House
Ableton Operator

Wer auf Logic setzt, bekommt mit Retrosynth und EFM-1 ebenfalls FM-Synthese. Für umfangreiches Sounddesign sind diese zwei Kandidaten allerdings zu limitiert. Für alles weitere sind allerdings Spezialisten nötig.

Und damit steigen wir direkt ins Thema „die besten FM Synth VST Plugins“ ein.

Korg opsix native

Den Auftakt macht Korgs opsix native, ein flexibles FM Synth Plugin, das auch VA-Elemente enthält. Der opsix native von Korg ist die virtuelle Abbildung des hervorragenden Korg opsix Hardware Synthesizers (Korg opsix Test).

Sie sehen gerade einen Platzhalterinhalt von Youtube. Um auf den eigentlichen Inhalt zuzugreifen, klicken Sie auf die Schaltfläche unten. Bitte beachten Sie, dass dabei Daten an Drittanbieter weitergegeben werden.

Mehr Informationen
Korg opsix native Presets für Techno, Ambient und Electronica

Mit sechs Operatoren, subtraktiven Filtermodellen, Sequencer und einer gut klingenden Effektsektion bietet der opsix native ein flexibles Portfolio an Klangbausteilen. Hervozuheben sind die Shaping-Möglichkeiten auf Operatorebene, denn im Gegensatz zu vielen klassischen FM Synthesizern kann man hier auch traditionelle Schwingungsformen wie Sägezahn, Rechteck oder Rauschen auswählen. So kann man den opsix native auch als traditionellen VA-Synth nutzen, ohne überhaupt den FM-Baukasten zu öffnen.

Korg opsix native: Die VST-Version des Hardware FM Synths überzeugt durch Klang und Features
Korg opsix native: Die VST-Version des Hardware FM Synths überzeugt durch Klang und Features

Wer noch tiefer ins Sounddesign einsteigen will, kann sich eigene Algorithmen bauen, oder die Schwingungsformen mit Waveshapern, Ringmodulation etc. formen.

Korgopsix native
Operatoren6, jeweils mit umfangreicher Bearbeitung auf Operator-Ebene (Ringmod, Waveshaping etc)
Algorithmen40 vorgegebene, plus frei kombinierbare User-Algorithmen
FilterEin Filter mit 11 Typen
Erweiterte Modulationsmöglichkeiten3 Mod-Envelopes, 3 LFOs, plus Patchmatrix mit 12 Verknüpfungen, Sequencer
Effekte30 Typen, frei verschaltbar in drei Effektblöcken

▶▶▶ Korg opsix native bei Plugin-Boutique kaufen (Affiliate-Link)

Arturia DX7 V

Ganz in der Tradition einer Legende steht der DX7 V von Arturia. Hierbei handelt es sich um die virtuelle Abbildung des beliebten Yamaha DX7, der über Jahre hinweg den Sound von Techno mitgeprägt hat.

Arturia DX7 V ist ein DX7 VST Plugin mit erweiterten Moeglichkeiten
Arturia DX7 V ist ein DX7 VST Plugin mit erweiterten Möglichkeiten

Der Grundsound des DX7 V lässt zwar etwas von dem organischen Schmutz des Originals vermissen. Dafür wurden die Möglichkeiten des DX7 noch erweitert , u.a. mit einem Multimode-Filter, eine umfangreiche Modmatrix, LFOs samt Step-Sequencer, sowie eine gut klingende Effektsektion. Zwar klingt der originale DX7 imer noch absolut zeitgemäß, aber die notwendige Peripherie bringt der DX7 V von Arturia direkt mit.

ArturiaDX7 V
Operatoren6 mit unterschiedlichen Schwingungsformen
Algorithmen32 aus dem DX7
FilterSVF-Filter pro Operator
Erweiterte Modulationsmöglichkeiten2 Envelopes, Sequencer, 2 LFOs, umfangreiche Modulationsmatrix
Effekte4 Slots,11 Effekttypen

▶▶▶ Arturia DX7 V bei Plugin-Boutique kaufen (Affiliate-Link)

Tracktion f’em

Der mächtigste FM Synthesizer aus dieser Liste ist der F.’em von Tracktion. Eine komplexe und frei verschaltbare Operatoren-Matrix bietet acht Waveform-Operatoren, dazu noch zwei Sample-basierte Operatoren, sowie einen Noise-Operator.

f.-em von Tracktion ist eines der maechtigsten FM Synth VSTs
f.-em von Tracktion ist eines der mächtigsten FM Synth VSTs

Die Level-Hüllkurven für jeden Operator bestehen aus bis zu 32 Segmenten, dessen Verlauf nicht nur flexibel zwischen linear und exponentiell verschoben werden kann. Die einzelnen Segmentzeiten lassen sich zudem noch zur MIDI-Clock synchronisieren, wodurch problemlos spannende rhythmische Verläufe möglich sind.

Da wir gerade bei Automationen sind: Neben den großartigen Hüllkurven bietet der F.’em noch eine umfangreiche LFO-Sektion, sowie eine flexible Modulationsmatrix, mit der man extrem tief ins Sounddesign absteigen kann.

Diese Komplexität verlangt definitiv ein solides Grundwissen in Klangsynthese. Aber auch Einsteigern begegnet F.’em mit einer soliden Auswahl an gut klingenden Presets. Und wer sich mit den Feinheiten der FM-Synthese nicht so wohlfühlt, kann zu harschen Klängen mit der subtraktiven Synthese die Schärfe nehmen. Hierfür steht ein duales Multimodefilter zur Verfügung.

TracktionF.’em
Operatoren8 mit unterschiedlichen Schwingungsformen, plus 2 x Sample-basiert und Noise
AlgorithmenDie Operatoren lassen sich völlig frei miteinander kombinieren
FilterVerschiedene Filtermodelle in der Effektsektion
Erweiterte Modulationsmöglichkeiten2 LFOs pro Operator, 2 komplexe LFOs, umfangreiche Modulationsmatrix
Effekte4 Slots, 9 Effekttypen

▶▶▶ Tracktion f’em bei Plugin-Boutique kaufen (Affiliate-Link)

dexed: ein DX 7 als Freeware FM Synth VST

Digital Suburban dexed ist schon lange kein Geheimtipp mehr. Das Freeware Synth-Plugin basiert konzeptionell auf dem legendären Yamaha DX7 und ist sogar in der Lage, ebensolche Presets zu importieren (und exportieren). Dadurch hat man nicht nur Zugriff auf tausende Sounds, sondern einen perfekten VST FM Synth für Techno, Ambient und andere Genres elektronischer Musik.

Freeware FM Synthesizer: dexed ist die virtuelle Nachbildung eines DX7
Freeware FM Synthesizer: dexed ist die virtuelle Nachbildung eines DX7

Besonders die berühmten Dub Chords und Techno Stabs gelingen mit dem dexed im Handumdrehen. Der metallisch organische Sound ist direkt vorhanden und geht noch etwas aggressiver zu Werke, als etwa ein Ableton Operator.

Wenn man von der subtraktiven Synthese kommt, muss man sich beim dexed – neben den Grundlagen der FM-Synthese – erst einmal an die „spiegelverkehrte“ Bedienung der Hüllkurven gewöhnen. Im Gegensatz zu den typischen ADSR-Hüllkurven werden längere Zeitsegmente hier nämlich mit einer Linksdrehung des Potis umgesetzt. Hat man das einmal verinnerlicht, dürfte sich der Rest auch recht schnell erschließen. So oder so: Den dexed sollte sich jeder zumindest einmal angesehen haben.

Digital Suburbandexed
Operatoren6
Algorithmen32
FilterSimples LP-Filter
Erweiterte Modulationsmöglichkeiten
Effekte

Digital Suburban dexed: Hier könnt ihr euch dexed kostenlos herunterladen.

Weitere Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert